The Body Shop Piñita Colada Body Butter Review



Zum wirklich schönen sonnigen Sommerwetter welches wir heute hatten, möchte ich euch mit dieser tollen Body Butter in zusätzliche Urlaubsstimmung versetzen.
Was gibt es herrlicheres als ein Duft von Kokos, nach einem frischen und wohl schmeckenden Piña Colada mit fruchtig leckerer Ananas, während man auf den Strand schaut und die leichte Abendsonne genießt und so einen wunderschönen Tag mit einem lieben Menschen an seiner Seite ausklingen lässt?!
Die Rede ist von der Body Butter in der Sorte Piñita Colada von The Body Shop.






**Werbung, selber gekauft**


Über die Body Butter wird gesagt: 24 Stunden Feuchtigkeit für normale bis trockene Haut.

Die Sorte Piñita Colada ist limitiert und das Döschen enthält 200 ml (196 g).
Preislich liegt sie bei 17,00 € und zu kaufen gibt es sie entweder direkt im Geschäft The Body Shop, online bei The Body Shop oder über Amazon bzw. Ulta Beauty (liefern aber nicht nach Deutschland). Die Haltbarkeit nach dem öffnen beträgt 12 Monate, wobei ich meines schon länger verwende, da ich zur Winterzeit eine andere Körpercreme benutze. Man wird es aber auf jeden Fall am Duft bemerken, wenn sie nicht mehr gut ist.


Piñita Colada (sowie andere Sorten) gibt es auch als Body Peeling, Duschgel und Body Sorbet.




Konsistenz und Duft
Die Body Butter ist von der Konsistenz her anders als Cremes. Eine Creme ist flüssiger, diese Butter ist recht fest. Ich nehme auch nur sehr wenig, so dass ich keinen weißen dicken Film auf der Haut habe. Dann lasse ich es kurz einziehen (wie empfohlen), bevor ich mich anziehe. Es hinterlässt kein klebriges Gefühl auf meiner Haut, das würde ich auch nicht mögen. Der Duft ist himmlisch und schon intensiv nach Ananas und Kokos, aber dennoch gleichzeitig angenehm wenn man so Düfte mag, würd ich sagen.
Meiner Meinung nach riecht es süß, aber frisch-fliegend-süß.
Kennt ihr das, wenn man an Menschen vorbei geht und man nur den intensiven fliegenden Hauch der Frische schnuppert?
So würde ich es beschreiben. Bei mir hinterlässt es einen lang anhaltenden Duft über viele Stunden. Die Haut fühlt sich weich und geschmeidig an und auch nach der Rasur habe ich hiermit keinerlei Probleme und keinerlei brennen, weil die Rasur die Haut ja doch immer etwas reizt.




Inhaltsstoffe
Aqua/Water/Eau (Solvent), Glycerin (Humectant), Glycine Soja Oil/Glycine Soja (Soybean) Oil (Emollient), Cetearyl Alcohol (Emulsifying Agent), Ethylhexyl Palmitate (Emollient), Myristyl Myristate (Emollient), Butyrospermum Parkii Butter/Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (Skin Conditioning Agent), C12-15 Alkyl Benzoate (Emollient), Glyceryl Stearate (Emulsifying Agent), PEG-100 Stearate (Surfactant), Bertholletia Excelsa Seed Oil (Emollient), Parfum/Fragrance (Fragrance Ingredient), Panthenol (Skin Conditioning Agent), Caprylyl Glycol (Skin Conditioning Agent), Dimethicone (Skin Conditioning Agent), Phenoxyethanol (Preservative), Carbomer (Stabiliser/Viscosity Modifier), Sodium Hydroxide (pH Adjuster), Limonene (Fragrance Ingredient), Tocopherol (Antioxidant), Disodium EDTA (Chelating Agent), Linalool (Fragrance Ingredient), Citronellol (Fragrance Ingredient), Citric Acid (pH Adjuster), Cocos Nucifera Fruit Extract/Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract (Skin Conditioning Agent), Ananas Sativus Fruit Extract/Ananas Sativus (Pineapple) Fruit Extract (Skin Conditioning Agent), Denatonium Benzoate (Denaturant), Sodium Benzoate (Preservative), Coumarin (Fragrance Ingredient), Citral (Fragrance Ingredient), Potassium Sorbate (Preservative), CI 15985/Yellow 6 (Colorant), CI 19140/Yellow 5 (Colorant).



Empfohlene Anwendung
Man soll es täglich sanft in die Haut einmassieren und kurz warten bis es eingezogen ist, bevor man sich ankleidet. Zur optimalen Anwendung wird gesagt, soll man vorweg mit dem Körperpeeling und dem Duschgel duschen.



Mein Fazit
Ich war wegen der doch festen Konsistenz anfangs etwas skeptisch muss ich gestehen und habe erwartet, dass sie wie ein dicker Film auf meiner Haut liegen wird und dabei noch total klebt. Zu oft habe ich solche Erfahrungen mit dieser Art von Körperbutter gemacht und das ist genau das Gefühl, was mich dann total abschreckt und womit ich mich absolut nicht wohl fühle. Am besten noch bei Hitze im Sommer, wo man eh schon schwitzt...
Aber ich bin wirklich angenehm überrascht seit meiner ersten Anwendung, die jetzt schon ein Weilchen zurück liegt und ich sie somit gut und länger für mich testen konnte, was die Verträglichkeit und das Verhalten auf der Haut angeht. Nach zufriedener Anwendung, habe ich mir auch gleich 2 weitere Döschen nachgekauft, weil ich auch da schon wusste, dass sie limitiert sein wird und dann direkt noch eines an meine Mutter verschenkt. Sie mag nämlich auch gern Körpercremes bzw. Body Butter und da grad im Sommer das Richtige zu finden gar nicht so einfach ist, hat es sich angeboten meine Begeisterung weiterzugeben :)
Ich kann sie wirklich jedem empfehlen, der den Duft wie oben schon beschrieben mag. Dann wird es wirklich ein Genuss sein sie anzuwenden.




Kommentare

Related Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Instagram