(Food) Vollkorntoast, Ziegenfrischkäse, frische Feigen, Honig und Thymian





Es gibt immer wieder Tage, da soll es etwas schneller gehen oder ich habe einfach auch schlichtweg keine Lust noch lange in der Küche zu stehen und Essen zuzubereiten. Für solche Fälle finde ich es immer schön Rezepte im Haus zu haben, die nicht aus Tütenfutter bestehen.

Eine Käsesüchtige war ich schon von klein auf an und die Mischung aus süß-fruchtig ist auch vollkommen mein Ding. Das Rezept ist jetzt nichts außergewöhnliches und zählt auch nicht zu den 'noch nie was von gehört' Mahlzeiten, dennoch ist es etwas was man nicht oft isst. Abwechslung und Neues auf dem Teller ist mir recht wichtig, auch wenn keine Zeit/ keine Lust zum kochen sich breit macht.




Es schmeckt richtig gut zu einem frisch gebackenem Baguette und wenn auch dies nicht im Haus ist oder der Hunger so groß, dass es Zuviel verlangt wäre noch eines zu backen, dann ist das hier meine Lösung, die trotzdem sättigt und toll vom Geschmack her zusammen harmoniert.

Vollkorn habe ich deshalb gewählt, da es länger sättigt und langsamer verdaut wird als normales Toast und dadurch dass es in den Ofen kommt und überbacken wird, erhält man etwas leicht krosses.
Ziegenfrischkäse ist vom Geschmack her recht natürlich und milchig. Er enthält sehr wenig Kohlenhydrate und gleicht somit die des Brotes gut wieder aus. Nicht dass ich darauf achten müsste, aber ganz unbedacht nehme ich eigentlich kaum noch eine Mahlzeit zu mir.
Feigen sind gesund, kalorienarm und harmonieren perfekt mit Honig. Die kleinen Samen in der Feige müssen nicht entfernt werden vor dem Verzehr, sondern sind besonders gesund und haben eine verdauungsfördernde Wirkung.
Um den süß-fruchtigen Geschmack der Feige noch besser zu unterstreichen, wird etwas Honig über den Belag gegeben und zum Schluss noch abgerundet mit etwas frischen Thymian. Der gibt durch sein bitter-süßes Aroma noch den letzten Pfiff hinzu. Thymian ist gesund und gilt seit jeher als Heilkraut bei Atemwegserkrankungen.


Bei 180°C Ober- & Unterhitze im Backofen 15 min. backen bis der Ziegenkäse miteinander verschmilzt.




Kommentare

Related Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Instagram