Nachgeschminkt November - Double Cut Crease (ABH Modern Renaissance) and natural matte Lips







Im November wurde eine Double Cut Crease für das Projekt 'Nachgeschminkt' gemeinsam umgesetzt - ich darf meinen Look freundlicherweise nachreichen und bin froh um diese Erfahrung. Es war eine schöne Herausforderung auch so einen Look zu erproben.
Als Beispiel galt der Double Cut Crease Look von Tanja Waller.

Der Blasse Schimmer hat dieses Projekt einst ins Leben gerufen und macht dies mit verschiedensten Themen im Bereich AMU oder auch Außergewöhnlichem (z. B. zu Halloween) schon seit Jahren sehr beeindruckend.
2 Mal habe ich bereits mitgemacht, was ich Euch hier und hier verlinke.

Für mich war es das erste Mal eine Double Cut Crease zu schminken, die großen Youtuber haben alle schon viele viele Looks mit dieser Technik kreiert. Eine normale Cut Crease habe ich schon getragen. Aber für den Alltag finde ich diese Technik hier doch zu aufwendig. Es sieht zwar super aus, aber ich hätte schlichtweg morgens einfach keine Lust dazu :)
Für Fotos tritt es hingegen perfekt hervor und setzt die Augen in den Mittelpunkt.





Ich habe anders als sonst, zuerst mit dem Augenmakeup begonnen, da ich mir meine Foundation nicht durch Fallout vom Lidschatten ruinieren wollte. Wenn ihr Euch das oben verlinkte Video von der Youtuberin anschaut, habe ich exakt genau dieselbe Palette/ Farben in genau derselben Reihenfolge verwendet, weil ich es so schön fand und die Palette bei mir einfach zu kurz kommt. Wenn es schnell gehen muss morgens, dann sind mir hochpreisige Paletten einfach zu schade zum benutzen, zumal die Farben hier auch gut verblendet werden möchten aufgrund der Intensität (früher aufstehen hilft aber auch...) ;)


Augen Makeup:

Begonnen habe ich mit dem MAC Paint Pot 'Painterly' als Primer und um kleine Äderchen und Rötungen abzudecken.
Gesettet habe ich mein komplettes Augenlid mit dem Ton 'Tempera' aus der ABH Modern Renaissance, der für mich mit heller Haut gut funktioniert trotz der kleinen enthaltenen Schimmerpartikel.

Die obere Crease habe ich etwas höher angesetzt, als meine natürliche, wie ich es in der Regel immer mache, um meine Augen optisch zu vergrößern. Hierfür habe ich den Ton 'Raw Sienna' verblendet. Mit 'Cyprus Umber' und einem feinen Pinsel mit dem man feine Linien zeichnen kann meine Cut Crease von innen nach außen gezogen. Außen bin ich etwas weiter hinausgegangen als da wo meine Augenbraue im Äußeren endet, so wirkt es schön dramatisch (ich mag sowas ja). Mit 'Raw Sienna' und 'Red Ocher' wird die fein gezogene Cut Crease leicht verblendet. Es ist wahrhaftig Präzisionsarbeit und da bekommt das Wort malen im Gesicht echt eine Bedeutung. Alles wird wieder und wieder schön miteinander verblendet - dieser AMU Look lebt wirklich vom blenden.

Zurück zu 'Painterly' - hiermit habe ich so scharf und sauber wie möglich unter meiner gezeichneten Crease den ersten Cut geschminkt. 'Tempera' kam zum setten wieder zum Einsatz. Hier wäre man jetzt bei der ersten Cut Crease, was an sich auch schon toll aussieht.
Für die zweite Cut Crease habe ich genau wie im Video mit dem äußeren Wing begonnen, benutzt habe ich von MAC den Eyeliner 'Blacktrack'. Auf selber Höhe habe ich den Wing außen enden lassen, wie die Crease oben mit dem Lidschatten. Zur Hälte ist der Wing mit dem schwarzen Eyeliner ausgemalt, 'Cyprus Umber' und 'Raw Sienna' jeweils separat eines nach dem anderen dann mit eingeblendet.








Für den inneren Part auf meinem Augenlid entschied ich mich für einen Glitter Liner von Kiko mit kaltfarbenem Glitzer, was auch wenig auffiel, also kam loser goldener Glitzerpuder hinzu, was sich farblich viel besser in das warme Augenmakeup einfügte.
Ich greife nicht oft zu falschen Wimpern, aber auch  hier macht es einfach so viel aus. Vor dem Auftrag habe ich Mascara und einen schwarzen dünnen Eyeliner an meinem oberen Wimpernkranz gezogen und die Wimpern aufgeklebt - die übrigens total unbequem waren. Ich werde sie noch mal verwenden und dann kürzen und schauen, ob es besser ist. Falls nicht, vertrage ich wohl keine...
Ich habe nach jedem Mal getragener falscher Wimpern, dass meine Augen irgendwie gereizt sind und dabei verwende ich schon den latexfreien Kleber.
Falls ihr hier Tipps haben solltet, bin ich immer dankbar dafür ❤

Zu guter Letzt wurden unter dem Auge die Farben 'Raw Sienna' und 'Red Ochre' verblendet und im inneren Augenwinkel 'Primavera' aufgetragen. Auf meine Wasserlinie trage ich hier und auch sonst immer einen beigefarbenen Kajalstift auf.


benutzte Augen und Lippenprodukte


Foundation

Nachdem die Augen so intensiv im Mittelpunkt stehen, habe ich mich bei allem anderen für eine natürliche Variante entschieden. Eine gut deckende Foundation, die ich in der Maybelline 'Super Stay' absolut gefunden habe. Ich bin so froh, endlich auch in der Drogerie helle Foundations für meinen Hautton zu finden und nicht immer im Highend Bereich kaufen zu müssen.
Augenringe habe ich in den letzten Tage nicht so, sodass ich nicht viel abdecken brauchte. Meine Haut hingegen hat schon so seine Unreinheiten, die ich aber ganz gut abgedeckt bekommen habe mit meinem neuesten Zugang, dem MAC 'Studio Finish Concealer' - der extra Zink enthält und somit helfen soll, Unreinheiten auszutrocknen.
Er ist auch extra nur für die Haut geeignet und nicht für unter den Augen! Ich werde ihn weiter ausprobieren, aber einen guten ersten Eindruck hat er mir gebracht. Konturieren durfte nicht fehlen und auch hier kam das altbekannte ABH Contour Kit zum Einsatz, welches ich immer gern benutze. Meine T-Zone, sowie meine Nasenflügel und mein innerer Wangenbereich weisen große Poren auf und beginnen als erstes zu glänzen. Hierfür habe ich mir vor Wochen schon das oft gehypte aber auch nicht ganz preisgünstige Loose Puder von La Preirie zugelegt, was ich auch noch immer austeste, aber bisher auch echt zufrieden mit. Ohne Blush fehlt mir immer etwas, also kam hier ein warmes braun-orange zum Einsatz - von MAC 'Melba'. Ich finde die Blushes von MAC wirklich mit am Besten und lege mir nach und nach auch weitere zu, weil sie sich einfach toll auftragen lassen und über den Tag hinaus weder fleckig noch unsauber aussehen und die Pigmentierung gerechtfertigt meiner Meinung nach dann letztendlich auch den Preis, zumal man wirklich lange was vom Gebrauch hat.





Lippen

So, meine Lippen sollten zwar frisch aussehen, sich gut ins gesamte Makeup einfügen, aber eben auch so natürlich wie nur möglich. Ich bin ja ehrlich gesagt kein Fan von matten Lippenstiften und das schon gar nicht jetzt zur kälteren Jahreszeit. Dennoch haben mich die Maybelline Super Stay Matte Ink sehr überrascht vom Tragegefühl. Ich habe hier übrigens '15 Lover' benutzt, welcher ein schönes nude-rose ist (fällt auf den Fotos aber heller aus, da ich stark ausgeleuchtet habe). Den Duft empfinde ich als sehr angenehm und er trocknet überhaupt nicht aus, hält dennoch extrem gut.
Mit einem einfachen Taschentuch braucht man es gar nicht erst zu versuchen ihn abzunehmen, erst ein ölhaltiger Makeup Entferner schafft es. Bei solch Produkten nehme ich nur zu gern einen Lipliner für alle Fälle, außerdem kann ich so meine schmalen Lippen leicht übermalen und dann mit dem Lippenstift ausmalen.
Alle Produkte sind wie immer ganz unten in diesem Beitrag aufgeführt und auch auf den extra Fotos könnt ihr die Produkte mal 'direkt' sehen.


Ich hoffe der Look hat Euch gefallen und schaut auch gern bei Instagram unter
#nachgeschminkt 
um alle Looks der Teilnehmer zu sichten.





benutzte Augenbrauen- Foundation und Wangenprodukte


benutzte Produkte/ used products:
- Maybelline Super Stay 03
- MAC Paint Pot Painterly
- MAC Eyeliner Blacktrack
- Kat Von D Tattoo Liner Trooper Black
- ABH Modern Renaissance (Tempera, Cyprus Umber, Raw Sienna, Red Ocher, Primavera)
- L´Oreal XFiber Mascara

- Ardell Demi Wispies
- Kiko Glittereyeliner/ Glitter Puder gold
- beigefarbener Kajal
- ABH Dipbrow Pomade blonde

- MAC Prep + Prime Radiant Rose / Moisturecover Concealer NW15
- MAC Studio Finish Concealer NW 10 (nur zum abdecken von Unreinheiten)
- ABH Contour Kit light to medium
- La Prairie Loose Powder Translucent 1
- MAC Blush Melba
- NYX Lip Liner Nude Pink

- Maybelline Super Stay Matte Ink Lover




Kommentare

Related Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Instagram